Menü

Beinert bezieht Atelier im Wrangelkiez

Beinert bezieht Atelier im Wrangelkiez

 

Am 1. September 2009 bezog der Graphic Designer Wolfgang Beinert seine neuen Atelierräume in Berlin Kreuzberg. Das neue Domizil in der Görlitzer Straße 51 ist die ehemalige Kurt-Held-Grundschule, die 1890/91 von Hermann Blankenstein (Architekt und Berliner Stadtbaurat, 1829–1910) im Stil des Akademischen Historismus errichtet wurde. Die Grundschule wurde 2004 aufgelöst. Das unter Denkmalschutz stehende dreiflügelige Backsteinensemble beherbergt seit Ende 2006 eine Modeschule.

Das historische Schulgebäude in der Görlitzer Straße: zur Zeit noch eine ruhige Oase inmitten einer pulsierenden Stadt.

Das historische Schulgebäude in der Görlitzer Straße: zur Zeit noch eine ruhige Oase inmitten einer pulsierenden Stadt.

Die Blackbox im Berliner Fotostudio des Ateliers Beinert: Materieller Freiraum in einer digitalen Welt.

Die Blackbox im Berliner Fotostudio des Ateliers Beinert: Materieller Freiraum in einer digitalen Welt.

Wolfgang Beinert bezog in der Schule die zweite Etage des Westflügels. Neben klassischen Atelierräumen steht ihm dort auch die Aula der der ehemaligen Schule für Veranstaltungen zur Verfügung. Geplant sind Ateliergespräche und Vorträge, die an die Münchner Werkstattgespräche anknüpfen. Ebenso finden ab September 2009 die Seminare der Typoakademie im neuen Atelier statt.

.

.

.

Wolfgang Beinert | Graphic Design Studio
Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!