Menü

Atelier Beinert zieht ins Berliner Regierungsviertel

Atelier Beinert zieht ins Berliner Regierungsviertel

Vom Hackeschen Markt zum Gendarmenmarkt.

 

11.2.2008.  Nach einem Jahr positiver Berlin-Bilanz zog das Atelier Beinert zum 1. Februar 2008 von den Hackeschen Höfen in die nach König Friedrich I. von Preußen benannte barocke Friedrichstadt. Das neue Domizil in der Jägerstraße 5 gehört zum historischen Altbaubestand des ehemaligen Banken- und heutigen Regierungs- und Botschaftsviertels Berlins, das im II. Weltkrieg nicht vollständig zerstört wurde.

Gendarmenmarkt in Berlin

Die Jägerstraße war und ist eine der vornehmen Adressen von Berlin. Sie ist eine von zwei Straßen, die den Gendarmenmarkt mittig überqueren.

 

Der westliche Teil der Jägerstraße befindet sich buchstäblich in der historischen »Stadtmitte« Berlins, die zum Bezirk Mitte gehört. Sie liegt im Quarree zwischen Brandenburger Tor, Unter den Linden, Friedrichstaße, Leipziger Straße und Potsdamer Platz. Die Jägerstraße erhielt ihren Namen um 1709 nach dem am östlichen Ende dort seit dem 16. Jahrhundert gelegenen kurfürstlichen Jägerhof. Von 1958 bis 1991 trug die Straße den Namen Otto-Nuschke-Straße.

Die neue Adresse des Ateliers ab 1.2.2008 lautet:

Atelier Beinert | Berlin
Graphic Design, Typographie, Photographie
Jägerstraße 5
10117 Berlin (Mitte)
Telefon 030.28 875 890
Telephone +49.30.28 875 890

.

.

.

Wolfgang Beinert | Berlin: Graphic Design Studio
Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!