Menü

Forum Mediendesign Köln: Großstadthelden

Forum Mediendesign Köln: Großstadthelden

Wolfgang Beinert stellt die Berliner Gestalten auf dem 6. Forum Mediendesign im Museum Ludwig in Köln vor.

 

Am Samstag, den 3. November 2012 fand in Köln das 6. Forum Mediendesign statt, welches von der Rheinischen Fachhochschule Köln veranstaltet wurde. Unter dem Motto »Designhelden« trafen sich im Filmforum NRW im Museum Ludwig Designer und Gestalter.Referenten des Forums Mediendesign waren die Designer und Fotografen Wolfgang Beinert (Atelier Beinert, Berlin), Johannes Erler (Art Director des Stern, Hamburg), Mario Lombardo (Berlin), Johannes Plass (Mutabor Design, Hamburg), Henning Skibbe (Hamburg), Dirk Uhlenbrock (Essen), Robin Preston (London) und Thomas Rempen (Drensteinfurt-Rinkerode).Forum Mediendesign ist mittlerweile – nicht zuletzt aufgrund vieler hochkarätiger Vorträge von internationalen Designern – das größte regelmäßig stattfindende Mediendesign-Event, welches von einer Hochschule veranstaltet wird. Veranstalter ist der Studiengang Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln. Bereits seit sechs Jahren bringt das Forum Mediendesign Angehörige der Medienbranche im Museum Ludwig in Köln zusammen und hat sich als Plattform für Kreative und solche, die es werden wollen, bewährt.

Referenten des Forums Mediendesign waren die Designer und Fotografen Wolfgang Beinert (Atelier Beinert, Berlin), Johannes Erler (Art Director des Stern, Hamburg), Mario Lombardo (Berlin), Johannes Plass (Mutabor Design, Hamburg), Henning Skibbe (Hamburg), Dirk Uhlenbrock (Essen), Robin Preston (London) und Thomas Rempen (Drensteinfurt-Rinkerode).

 

Großstadthelden sind vermutlich keine Designhelden

Wolfgang Beinert stellte den rund 250 Zuhörern – mehrheitlich Studenten/innen – das gemeinützigen »Berliner Gestalten« (Engagements und Initiativen für Berlin) vor. Es war der einzige Vortrag des Forums, der sich nicht mit Design im engeren Sinne, sondern mit dem ehrenamtlichen Engagement von Designern/innen beschäftigte, was respektive den einen oder anderen Designstudenten/in zur nächtlicher Stunde forderte.

Beinerts multimedialer Vortrag begann mit einigen provokanten Thesen zur »City of Design«. Foto: © Wolfgang Beinert, Berlin.

Beinerts multimedialer Vortrag begann mit einigen provokanten Thesen zur »City of Design«. Foto: © Wolfgang Beinert, Berlin.

Anschaulich wurde den Zuhörern das Leitbild, das Selbstverständnis und das Partnerschaftsmodell der Berliner Gestalten näher gebracht. Bild: Eberhard Staip von der Berlin-Brandenburgischen Schiffartsgesellschaft und Sonja Vandrei, Partnerin der Berliner Gestalten. Foto: © Sonja Vandrei, Berlin.

Anschaulich wurde den Zuhörern das Leitbild, das Selbstverständnis und das Partnerschaftsmodell der Berliner Gestalten näher gebracht. Bild: Eberhard Staip von der Berlin-Brandenburgischen Schiffartsgesellschaft und Sonja Vandrei, Partnerin der Berliner Gestalten. Foto: © Sonja Vandrei, Berlin.

In Videoclips erklärten Partner/innen der Berliner Gestalten examplarisch einige Intitativen für die Stadt Berlin. Bild: Christhard Otto Landgraf. © Wolfgang Beinert, Berlin.

In Videoclips erklärten Partner/innen der Berliner Gestalten examplarisch einige Intitativen für die Stadt Berlin. Bild: Christhard Otto Landgraf. © Wolfgang Beinert, Berlin.

Wer kennt den pathetischen Satz von John F. Kennedy nicht? »Frage nicht was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!« In diesem Sinne wurde 2010 die Berliner Gestalten gegründet, eine informelle und ehrenamtliche Non-Profit-Initiative von Berliner Kreativschaffenden, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, bürgerschaftliche Mitverantwortung und altruistisches Engagement für die Bundeshauptstadt zu fördern.

Wer kennt den pathetischen Satz von John F. Kennedy nicht? »Frage nicht was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!« In diesem Sinne wurde 2010 die Berliner Gestalten gegründet, eine informelle und ehrenamtliche Non-Profit-Initiative von Berliner Kreativschaffenden, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, bürgerschaftliche Mitverantwortung und altruistisches Engagement für die Bundeshauptstadt zu fördern.

 

Weitere Informationen über die Berliner Gestalten

www.berliner-gestalten.de

.

.

.

Wolfgang Beinert | Berlin: Graphic Design Studio
Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!