Thorsten Wittmeier und Wolfgang Beinert bei der Face to Face Konferenz.