Menü

Woher kommt das @-Zeichen?

Woher kommt das @-Zeichen?

Interview des Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb (Radio Berlin, Antenne Brandenburg) mit Wolfgang Beinert am 7. März 2001

 

rbb: Herr Beinert. Viele unsere Hörer haben uns gefragt, woher das @-Zeichen stammt? Niemand kann uns diese Frage beantworten. Können Sie es unseren Hörern erklären?

Wolfgang Beinert: Die Geschichte ist viel simpler als die meisten denken. Das @-Zeichen gab es schon als altes Bleigußzeichen, also schon weit bevor der Engländer Timothy Berners-Lee im Schweizer Cern das World Wide Web erfand. Das @-Zeichen tauchte bereits in der Monotype-Schriftenbibliothek in London Mitte des 19. Jahrhunderts auf. Ebenso ist es seit den 1880er Jahren auf englischen Schreibmaschinen zu finden. Es handelt sich um ein angelsächsisches kaufmännisches Wertzeichen, dessen Bedeutung aus der Preisangabe »five apples at 10 pence« hervorging.

rbb: Und wie kommt das @-Zeichen ins Internet?

Wolfgang Beinert: Das @-Zeichen haben die Font Foundries dann aus dem Bleisatz in die Postscript-Zeit übernommen. Das @-Zeichen bekam eine feste Tastaturbelegung. Im Grunde ohne Sinn und Zweck. Als die Informatiker um Berners-Lee 1990 am Genfer Forschungszentrum Cern dann das Verfahren entwickelten, mit dem Wissenschaftler ihre Texte einander zugänglich machen konnten, also dem heutigen Internet, wurde auch das @-Zeichen, welches um 1971 als Referenzzeichen von Ray Tomlinson bei Bolt Beranek and Newmann (BNN), USA, für seine damaligen E-Mail-Clients im ARPANET auserwählt hatte, als Trennzeichen zwischen einer individuelle Kennung und einer feststehenden Domain für die Adressierung von eMails übernommen. Denn das @-Zeichen war auf jeder PC-Tastatur ohne festen Bezug vorhanden. Das @-Zeichen ist genau genommen eine reine Zufallsstory, die von ehemaligen Mitarbeitern des Palo Alto Research Centers bzw. des MIT´s in den USA initiiert wurde. Es hätte auch ein Sternchen oder Raute sein können.

rbb: Vielen Dank für das Interview.

 

Weiterführende Informationen

www.typolexikon.de/at-zeichen/

.

.

.

Atelier Beinert | The Fine Art of Graphic Design
Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!